FAQ – häufige Fragen

1.)   Ist es überhaupt möglich, bei einer nahezu vollständigen Fermentation eine weitere Effizienzsteigerung (Rohstoff- und Kosteneinsparung) zu erreichen?

Ja ist es. Die Effizienzsteigerungen von Biogas EcoTec bedienen sich dabei bewährtem verfahrenstechnischem, elektrotechnischem und biologischem Know-How, das über 18 Jahre immer wieder erweitert wurde.

Wir sehen uns dabei als Vorreiter neuer, gleichzeitig aber bewährter Optimierungen für Betreiber.
Ein Hauptteil der Optimierungen findet sogar außerhalb des biologischen Abbaus statt, was in der Regel gar nicht bekannt ist. Die Effizienzsteigerung liegt auch bei vollständiger Fermentation mit z.B. 200 Tagen Verweilzeit zwischen 8 – 25 %, z.B. durch eine deutliche Einsparung im Eigenstrombedarf oder die Umstellung auf Regelenergie mit deutlich effizienterem BHKW.

2.)   Wie kann ich die Optimierung finanzieren?

Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Sie können die Optimierungsmaßnahmen komplett oder stufenweise über 1 bis 3 Jahre umsetzen und aus dem laufenden Cash-Flow investieren.
  • Auch sind spezielle Leasingmodelle oft möglich.
  • Eine weitere Variante ist die Gesamtumsetzung der Optimierung mittels Finanzierung über Ihre Hausbank oder über Ihren Finanzierungspartner aus Ihrem Biogasprojekt. Die Finanzierung kann dabei über die Restlaufzeit der Biogasanlage erfolgen oder innerhalb von 6-8 Jahren.

Beispiel für 500 kW-Gesamtfinanzierung:

  • ermittelte Betriebskosteneinsparung = 105.000,- € pro Jahr
    (vorrangig Rohstoffkosten)
  • Optimierungsinvestition gesamt 80 000,- €
    (Amortisation = 0,8 Jahre)
  • Restlaufzeit der Anlage:                                                              10 Jahre
  • jährliche Rate:                                                                         10.640,- €

Wirtschaftlichkeit:

  • jährl. Betriebskosteneinsparung nach Optimierung                  105.000,- €
  • abzüglich jährliche Finanzierungsrate                                       – 10.640,- €

___________________________________________________________________

Mehr-Ergebnis je Jahr:                                                                  94.360,- €

(hier als Grobübersicht dargestellt)